Metanavigation


 


Die REWE West ein Top-Arbeitgeber

Nachdem die REWE West 2009 ihren Verwaltungsbereich mit dem Audit „berufundfamilie“ der Herti-Stiftung zertifizieren ließ und Ende 2010 die Logistik mit den Standorten Langel und Koblenz folgte, sind im Mai diesen Jahres nun alle 256 REWE-Filialen mit fast 8.000 Mitarbeitern zertifiziert worden. „Damit setzen wir in der Region West konsequent auf eine familienbewusste Personalpolitik über alle Regionsbereiche hinweg“, so Ricardo Brenke, Personalleiter West.

Ebenfalls in diesem Jahr ist die Verwaltungszentrale der REWE West in Hürth beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ mit dem Great Place to Work® Gütesiegel für ihre Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Auszeichnung am 23. Februar 2011 in Berlin vom Great Place to Work® Institute Deutschland in Kooperation mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem „Handelsblatt“ und dem „personalmagazin“ als Medienpartner sowie der Universität zu Köln an die 100 besten Arbeitgeber.

Auch im Rahmen der Ausbildung setzt die REWE West Maßstäbe. Als die Bekanntgabe des Gewinners in der Kategorie „Handelszentralen“ bekannt gegeben wird, bricht am REWE-Tisch lautes Jubelgeschrei aus. Die REWE West um Friedhelm Scholz, Leiter der Personalentwicklung, ist Ausbilder des Jahres 2010.

Der Branchenwettbewerb der Zeitschrift LEBENSMITTEL PRAXIS würdigt jedes Jahr die engagiertesten Ausbilder des deutschen Lebensmittelhandels. Beurteilt werden die eingereichten Bewerbungen von einer Fachjury. Diese honoriert überdurchschnittliches Engagement, innovative Konzepte, herausragende Ideen und vorbildliche Problemlösungen für die unterschiedlichen Unternehmenskategorien im Lebensmittelhandel.

Weitere Informationen zum Unternehmen:

http://www.rewe-group.com 

Zurück zur Auflistung