Metanavigation


 


ipl-Lernwerkstatt

Der Fachkräftemangel im Bereich von Fahrern, Be- und Entladepersonal und auch im kaufmännischen Bereich stellt in der Logistikbranche akut ein Problem dar. Anziehende Konjunktur und demografischer Wandel sind inzwischen in allen Branchen angekommen, das verschärft den Kampf um Mitarbeiter/innen in Konkurrenz zu anderen Branchen für die Logistik umso mehr. Für die Unternehmen wird es zunehmend bedeutsamer, durch Personalmanagementstrategien auf diese Herausforderungen zu reagieren.

Das Projekt „Intelligentes Personalmanagement für die Logistikbranche NRW“ bietet Rat und Tat aus der Branche selbst. Führungskräfte und Beschäftigte haben im Austausch konstruktive Ideen dazu entwickelt, was passieren muss und wie es besser gehen kann. Die ipl-Lernwerkstatt macht dieses geballte Know-how in NRW verfügbar und transparent: Basiswissen, Analyse-Tools, Instrumente und Praxis, Praxis, Praxis.

Das Lernwerkstatt-Programm umfasst Themen wie:

  • Fakten, Prognosen, Potenziale des demografischen Wandels - Regionale Situation und Perspektiven - 
  • Altersstrukturanalyse und -prognose für das Unternehmen 
  • Arbeitsgestaltung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • Potenziale der Belegschaft optimal nutzen – Wissen und Erfahrungen der alternden Belegschaft retten 
  • Nachwuchs ausbilden, Fach- und Führungskräften anwerben

Im Mittelpunkt der Lernwerkstatt steht der praxisbezogene Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Schulungen werden sowohl im Verbund mit IHK und VVWL sowie regionalen Organisationen und Netzwerken, als auch als Inhouse-Schulung für Unternehmen angeboten.

Flyer zur ipl-Lernwerkstatt

Wenn Sie eine Lernwerkstatt in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Region anbieten möchten, unterstützen wir Sie gerne. 

Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.